Magen und Darm sind die für das Wohlbefinden wichtigsten Körperorgane – und beispielsweise entscheidend für ein intaktes, stabiles Immunsystem. Viele Störungen der Befindlichkeit nehmen ihren Anfang, wenn Magen oder Darm ihren Dienst versagen. Ein guter Grund dafür, bei Auffälligkeiten und Beschwerden beizeiten Hilfe zu suchen, anstatt das Problem verschämt für sich zu behalten.

Oft ist aber schon eine Anpassung oder Umstellung der Ernährungsgewohnheiten hilfreich. Liegen Unverträglichkeiten gegenüber bestimmten Bestandteilen in der Nahrung vor? Fehlen Ballaststoffe? Benötigen die Verdauungs- oder Entgiftungs-Organe Unterstützung in Form von Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen? Sind die Bakterienkulturen im Darm etwa nach der Einnahme von Antibiotika geschädigt? Braucht der Darm Ermunterung bei der effektiven Verwertung der Nahrung? Oder bei einer gezielten Entgiftung und Entsäuerung im Rahmen einer Diät?
Vegetarische oder vegane Ernährung lässt sich mit entsprechenden Vitamin- und Mineralstoffpräparaten und Sportnahrung gezielt ergänzen: Wer sich konsequent vegan oder vegetarisch ernährt, verzichtet natürlich auf Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte, muss dabei aber besonders auf eine ausgewogene Ernährung achten, um bestimmte Nährstoff-Defizite zu vermeiden. Mit der richtigen Auswahl an Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzung lassen sich wichtige Vitamine, Vitalstoffe und Eiweiß ganz gezielt zuführen.
Sie möchten nach stressigen Lebensphasen, Verletzung oder Krankheit wieder Kräfte sammeln und in Schwung kommen? Ihnen fehlt das entscheidende Quäntchen mehr an Energie, um schwierige Aufgaben zu bewältigen? Sie möchten Ihr Leistungslevel im Sport oder im Beruf verbessern oder bei einer Diät endlich einen Durchbruch erzielen?