Tryptophan zählt zu den essentiellen Aminosäuren, also zu jeden Protein-Bausteinen, die der Organismus nicht selbst herstellen kann, sondern über die Nahrung aufnehmen muss.
Der tatsächliche Tagesbedarf an Tryptophan scheint je nach Lebens-Situation zu schwanken. Geschätzte 3,5 bis 6 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht werden benötigt, oder insgesamt bis zu 350 Milligramm für einen Erwachsenen. Nahrungsmittel, die Tryptophan enthalten, sind vor allem Sojabohnen, Cashew-Nüsse, Kakao, Haferflocken, ungeschälter Naturreis, Ei, Hühnerfleisch, Hülsenfrüchte, roher Lachs.
BCAA steht für die Abkürzung "branched-chain amino acids" und bestehen aus den essentiellen Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin. BCAA gehören zu den essentiellen Aminosäuren und können durch den menschlichen Organismus nicht selbst hergestellt werden. BCAA müssen deshalb stets über die tägliche Nahrung aufgenommen werden.
Aminosäuren sind wahre Alleskönner und an fast allen Lebensvorgängen beteiligt.